Gruppe der Eichendorff-Liebhaber in Neiße Górnośląskie Centrum Kultury i Spotkań im. Eichendorffa

Nov 11
  • 11 November 2018 , 13:59
  • Redaktor

Am Donnerstag, dem 25. Oktober 2018., in Neiße befand sich die Gruppe der Eichendorff-Liebhaber. Unter der Leitung von Frau Maria Rock besichtigte sie: das Eichendorff-Grab auf dem Jerusalemern Friedhof, das Eichendorff-Denkmal an der J. v. Eichendorff Straße, Eichendorff-Warte, sowie die Jakobuskirche, welche oft der Dichter aufsuchte.

Außerdem besuchte die Gruppe das Eichendorff-Denkmal in Dębowiec bei Prudnik (Neustadt) und das heiliger Josefs Heiligtum in Prudnik, in dem der polnische Jahrtausend-Primas, Kardinal Stefan Wyszyński eingesperrt war.

Die Eichendorff-Liebhaber bedanken sich herzlich bei der Frau Maria Rock für den freundlichen Empfang und Führung.